Golden Star *** Insel Elafonissos, Lakonien, Süd-Peloponnes

Lage:
Direkt an der Strandpromenade gelegen (welche für Autos ab Abends zur Fußgängerzone umgewandelt wird), bieten das Golden Star und das Mediterranean eine ideale Ausgangslage. Entspannungssuchende, Naturliebhaber und Gäste, die herrliche, weiße Strände mit kristallklarem Wasser suchen finden hier die besten Voraussetzungen vor. Ein echter Geheimtipp, um ein Stück noch wunderbar ursprüngliches Stück Griechenland kennenzulernen

Strand:
Flach abfallender, seichter Sandstrand direkt bei der Anlage. Der weite beliebte Simos Lagunenstrand, sowie die lange Panaghia Bucht sind binnen 5-10 Autominuten leicht zu erreichen.     

Ausstattung:
Die zwei nebeneinanderliegenden Gebäude verfügen über eine Rezeption mit Aufenthaltsbereich. Das Hotel Golden Star und Mediterreanen sind gleichwertig  eingerichtet. Reinigung und Wäschewechsel 2 mal wöchentlich.

Zimmer: (max. 2 Erw. + 1 Kind)
Geschmackvolle und moderne Einrichtung mit Himmelbett, Kühlschrank, Klimaanlage und TV. Bad mit Dusche/WC, Haarfön. Balkon oder Terrasse mit besten Meerblick.

Sport und Unterhaltung:
Wandern, Schnorcheln, Tauchen, Radwandern, Wind und Kitesurfen. Die hier zusammengehenden Meeresströmungen sorgen mittels einer Pantellaria für ein reiches Fischvorkommen. Frischer Fisch und Krustentiere werden in den zahlreichen Strandtavernen relativ günstig und ideenreich zubereitet.  Die Menue-Palette reicht von lokalen bis internationalen Gerichten, die in den kleinen Tavernen und Cafebars  zubereitet werden.



mediterenean_star_elafonissos elafonissos_insel_peloponnes elafonissos_mediterenean_star
Preise 2017 pro Zimmer und  Nacht  01.05 - 30.06
01.09 -  31.10
01.07 - 31.07 01.08 - 31.08
Doppelzimmer  (max. 2 Personen)  68.-€   110.-€  130.-€ 
Dreibettimmer (max. 2 Erw. + 1 Kind) 81.-€        130.-€ 156.-€ 

 

Extras:

  • Babybett frei
  • Kaffee im Zimmer frei


Taxi Transferpreise ab/ bis  Flughafen

Oder profitieren Sie von unseren Mietwagenkonditionen:
Mietwagenpreise ab Kalamata

Ihr Ansprechpartner vor Ort:
WUNDER TRAVEL GREECE in Kardamili, Messenien. 
Tel. 0030 - 27210 - 73141.


Reiseversicherung von Global Alliance. Reisen Sie sicher.
Wir empfehlen den Abschluss des Testsiegers ELVIA.


Elafonissos, Lakonien, Peloponnes

Griechische Karibik - Perle Lakonien`s 

Wenn wir uns der Insel mit der Fähre nähern, begrüsst uns schon von ferne die Inselkirche Agios Spyridon.


In dem kleinen Hafen mit dem etwas seitlich gelegen Fähranleger schaukeln in der leichten Dünung die unzähligen kleinen Fischerboote. Ich sehe alte & junge Männer die die gelben Netze ausbessern und spielende Kinder.

Ein Bild des alten Griechenlands aus längst vergangenen Tagen.

Beschaulich, friedlich und pitoresk.
Fischtavernen und Ouzostuben mit alten braungebrannten Männern sich uns neugierig und freundlich entgegenschaun.

In den nächsten Tagen bei frischen Fisch, Fischsuppe und den berühmten Oktopus kommen wir mit einigen von Ihnen dann ins Gespräch. Der Winter war lang und Neuigkeiten werden gerne ausgetauscht.
 
Südwestlich vom Ort die ersten herrlichen Strände von Kontogoni und bei Kalogeras mit seinen Sanddünen und Zedern. Der heutige Name Elafonisos bedeutet „Hirsch-Insel“: Die Fläche der Insel beträgt etwa 19 km².
Die höchste Erehebung ist der Vardia mit 276 m ü. d. M. Sie ist etwa 570 m vom Ort Pavlopetri auf dem Peloponnes entfernt. Zusammen mit einigen kleinen umliegenden Inselchen und einem rund 3 km² fassenden Küstenstreifen am gegenüber liegenden Festland bildet sie die Gemeinde Elafonisos in der Region Peloponnes.

Wunderbares, klares Wasser und lange, feinsandige Sandbuchten.
Wir fühlen uns wie Robinson Crusou sich wohl einst gefült haben muß.
Ein Paradies für sonnenanbeter, Schnorchler und Naturliebhaber.

Vor uns liegen 2 Wochen des süßen Nichtstuns.
Wir lesen,
schlemmen frisches Meergetier,
und geniessen die aufrichtige Freundlichkeit von Jorgos, Eleni von den Coralli Apartments und der alten ständig lächelden Missi Maria. 

Unsere erklärten Lieblingsstrände ist der Simos Beach, ein weisser Sandstrand,
weiche Sanddünen, Zedern, die sich im Winde wiegen und türkis grünes Meer ergeben ein Bild von geradezu exotischer Idylle. 

Der Traumstrand ist sehr breit mit feinem Sand, das Wasser türkis und sauber,
fast wie in der Karibik. Er wird begrenzt durch die beiden Kalkhügel vom Kap Frangos und Kap Elenas und ist 3-6 m tief.
Hotel, Pension und Apartments auf Elafonissos:
Empfehlung WTG: Coralli Studios und Apartments, Mediterrenean Star, Golden Star im Ort Elafonissos.
 
Die Sarakiniko Bucht

 
Südwestlich davon gelegen ist die 10-15m tiefe und 3 km lange Bogenbucht von Sarakiniko mit ihrem weiten Sandstrand,
wo der weiße Sand Dünen bildet, in welchem dunkelgrüne Stummelzedern wurzeln. Hier blühen auch die weißen Seenarzissen.
So eine wunderschöne Dünenlandschaft ist sehr selten.
Das Wasser ist smaragdgrün und sehr sauber.

Weitere Strände sind: an der Ostküste, die Bucht von Lefki und die Bucht von Frangos, die sich nach Süden hin öffnet.

Direkt daneben dehnt sich die weite Bucht von Sarakiniko, die die gesamte Südküste einnimmt Beide Buchten waren sichere Ankerplätze, nicht zuletzt auch für Piratenschiffe, und in ihrer langen Geschichte Schauplatz mancher Seeschlacht. Elafonissos ist bislang vom Pauschaltourismus verschont geblieben. Das Angebot von Unterkünften reicht von einfachen Zimmern im griechischen Stil bis Boutique ambiente und 2 Hotels mit Pool.
Die Fähre geht außerhalb von Neapolis in wenigen Minuten zur Insel hinüber (In den Sommermonaten morgens bis 22:30 Uhr und im halbstündlichen Rythmus)

Die historische Sarakiniko-Bucht an der vielbefahrenen Meerenge zwischen Elafonissos und Kithira, wie der Name schon sagt einst Stützpunkt der Sarazenen,
war immer schon einer der besten Ankerplätze des Mittelmeers.




insel_elafonissos_lakonien_peloponnes unterkunft_elafonissos_peloponnes elafonissos_hafen straende_elafonissos badeurlaub_elafonissos straende_elafonissos_peloponnes WTG_elafonissos_lakonien
Kontaktdaten
Unterkunft
Ihr Reisedatum
Weitere Angebote
Weitere Infos
Weitere Infos
Weitere Infos
Weitere Infos
Haben Sie noch weitere Fragen?